Kalender
  • Gebärdensprache
  • Leichte Sprache
  • Schriftgröße ändern
  • Farbe ändern

09

    • Fr 02.09.
    • 12.30 bis 16.30 Uhr
      Familientüfteln im MACHwerk

       

      Familientüfteln im MACHwerk

      Familientüfteln im MACHwerk

      Für alle kleinen und großen Macher:innen – wir freuen uns auf euren Besuch im MACHwerk! Wir haben spannende Sachen ausgesucht und jetzt fehlen uns nur noch eure Ideen: Lernt unsere kleinen Ozobots und die Sprache in der sie kommunizieren kennen oder zeigt uns, was ihr tolles mit LEDs, Kupferband und Batterien macht.


      ohne Anmeldung

    • Sa 03.09.
    • 13 bis 17 Uhr
      Familientüfteln im MACHwerk

       

      Familientüfteln im MACHwerk

      Familientüfteln im MACHwerk

      Für alle kleinen und großen Macher:innen – wir freuen uns auf euren Besuch im MACHwerk! Wir haben spannende Sachen ausgesucht und jetzt fehlen uns nur noch eure Ideen: Lernt unsere kleinen Ozobots und die Sprache in der sie kommunizieren kennen oder zeigt uns, was ihr tolles mit LEDs, Kupferband und Batterien macht.


      ohne Anmeldung

    • Di 06.09.
    • 15.30 Uhr
      Lötpunkt AG – das coole Kreativlabor

       

      Lötpunkt AG – das coole Kreativlabor

      Lötpunkt AG – das coole Kreativlabor

      Einen eigenen Roboter bauen? Im Lötpunkt, dem coolen Kreativlabor, kein Problem. Hier erlebst du Elektronik hautnah. Schnell und einfach lötest du aus Bauelementen elektronische Geräte zusammen, ob eine Minitaschenlampe, einen Feuchtigkeitsanzeiger für den Blumentopf, ein leuchtendes Herz für Omas Geburtstagskuchen, einen Windmesser oder gar einen kleinen Roboter.

      ab 12 Jahre
      DI 15.30 bis 17.30 Uhr
      Kursgebühr (für Material): 6 € im Monat (Die ersten drei Nachmittage sind kostenfrei)


      Anmeldung beim zentralen Besucherservice unter +49 (0) 3 51 4 88 72 72 oder an service@museen-dresden.de

    • Mi 07.09.
    • 16.00 Uhr
      Jugend hackt Lab Dresden

      Open Lab

       

      Jugend hackt Lab Dresden

      Jugend hackt Lab Dresden

      Du bist 12-18 Jahre alt? Du findest es spannend herauszufinden was Künstliche Intelligenz (KI) alles kann und wozu sie benutzt werden kann? Dann komm ins Jugend hackt Lab!


      Weiter geht’s mit: coden lernen, Calliope mini programmieren, eigene Projekte umzusetzen oder mit uns Projektideen entwickeln.


      Mi 16 bis 18 Uhr


      ohne Anmeldung

    • Fr 09.09.
    • 12.30 bis 16.30 Uhr
      Familientüfteln im MACHwerk

       

      Familientüfteln im MACHwerk

      Familientüfteln im MACHwerk

      Für alle kleinen und großen Macher:innen – wir freuen uns auf euren Besuch im MACHwerk! Wir haben spannende Sachen ausgesucht und jetzt fehlen uns nur noch eure Ideen: Lernt unsere kleinen Ozobots und die Sprache in der sie kommunizieren kennen oder zeigt uns, was ihr tolles mit LEDs, Kupferband und Batterien macht.


      ohne Anmeldung

    • Sa 10.09.
    • 13 bis 17 Uhr
      Familientüfteln im MACHwerk

       

      Familientüfteln im MACHwerk

      Familientüfteln im MACHwerk

      Für alle kleinen und großen Macher:innen – wir freuen uns auf euren Besuch im MACHwerk! Wir haben spannende Sachen ausgesucht und jetzt fehlen uns nur noch eure Ideen: Lernt unsere kleinen Ozobots und die Sprache in der sie kommunizieren kennen oder zeigt uns, was ihr tolles mit LEDs, Kupferband und Batterien macht.


      ohne Anmeldung

    • So 11.09.
    • 10 bis 18 Uhr
      25. Turmfest

      Familienfest

       

      25. Turmfest

      25. Turmfest

      Auf der Bühne im Emanuel-Goldberg-Saal:

      11 Uhr
      Nebel-Feuer-Eis – Magic Andy’s Experimentalshow

      12 - 12.30 Uhr
      Bunte Bühne – mit dem Cheerleader Verein Dresden

      14 Uhr
      Was ihr wissen wollt! - Die Wissenschaftsfragerunde
      Julian Janssen, bekannt als „Checker Julian“, und 5 Forscher:innen der TU Dresden beantworten deine Fragen.

      15.30 Uhr
      Nebel-Feuer-Eis – Magic Andy’s Experimentalshow

      16.30 Uhr
      Anton Familienpop – Musik für die ganze Familie

       

      Im Haus und Hof:
      Magic Machines Cyanotypie – Das blaue Wunder erleben
      Coden für die Kleinen
      Malen mit Licht
      First Makerspace
      Riesenseifenblasen selber machen
      Bewegungsbaustelle
      Magische Rechner mit dem Förderverein
      Science Snacks mit dem DLR_School_Lab
      Mit einem Stück Draht um die Welt
      Kunststoffschmiede des Konglomerat e. V.
      Führungen zum Tag des offenen Denkmals
      Blick in die Ferne mit dem Astroclub Radebeul


      Eintritt
      7 Euro, ermäßigt 5 Euro
      Familienkarte maxi 15 Euro
      Familienkarte mini 9 Euro

    • 14 und 16 Uhr
      Von Kameras und Kaffeemühlen

      Stadtrundgang zum Tag des offenen Denkmals

       

      Von Kameras und Kaffeemühlen

      Von Kameras und Kaffeemühlen

      Mit seinen würfelförmigen Häusern, den so genannten Kaffeemühlen, wurde Striesen Ende des 19. Jahrhunderts zum Inbegriff gutbürgerlichen Wohnens. Gleichzeitig entwickelte sich hier Europas Zentrum der Foto- und Kinoindustrie. Der Rundgang beginnt im Ernemann-Bau, dem Wahrzeichen von 100 Jahren Foto-Kino-Industrie in Dresden und einem der ersten Hochhausbauten Deutschlands, und führt Sie durch ein aufregendes Kapitel der Industrie- und Sozialgeschichte in Striesen. (60 Minuten)


      mit Dr. Alexander Klein, Igeltour Dresden


      Teilnahme kostenfrei
      Hinweis: Eintrittskarten für das Turmfest in den Technischen Sammlungen müssen separat erworben werden.

      ©Jürgen Männel

    • Di 13.09.
    • 15.30 Uhr
      Lötpunkt AG – das coole Kreativlabor

       

      Lötpunkt AG – das coole Kreativlabor

      Lötpunkt AG – das coole Kreativlabor

      Einen eigenen Roboter bauen? Im Lötpunkt, dem coolen Kreativlabor, kein Problem. Hier erlebst du Elektronik hautnah. Schnell und einfach lötest du aus Bauelementen elektronische Geräte zusammen, ob eine Minitaschenlampe, einen Feuchtigkeitsanzeiger für den Blumentopf, ein leuchtendes Herz für Omas Geburtstagskuchen, einen Windmesser oder gar einen kleinen Roboter.

      ab 12 Jahre
      DI 15.30 bis 17.30 Uhr
      Kursgebühr (für Material): 6 € im Monat (Die ersten drei Nachmittage sind kostenfrei)


      Anmeldung beim zentralen Besucherservice unter +49 (0) 3 51 4 88 72 72 oder an service@museen-dresden.de

    • Fr 16.09.
    • 12.30 bis 16.30 Uhr
      Familientüfteln im MACHwerk

       

      Familientüfteln im MACHwerk

      Familientüfteln im MACHwerk

      Für alle kleinen und großen Macher:innen – wir freuen uns auf euren Besuch im MACHwerk! Wir haben spannende Sachen ausgesucht und jetzt fehlen uns nur noch eure Ideen: Lernt unsere kleinen Ozobots und die Sprache in der sie kommunizieren kennen oder zeigt uns, was ihr tolles mit LEDs, Kupferband und Batterien macht.


      ohne Anmeldung

    • Sa 17.09.
    • 13 bis 17 Uhr
      Familientüfteln im MACHwerk

       

      Familientüfteln im MACHwerk

      Familientüfteln im MACHwerk

      Für alle kleinen und großen Macher:innen – wir freuen uns auf euren Besuch im MACHwerk! Wir haben spannende Sachen ausgesucht und jetzt fehlen uns nur noch eure Ideen: Lernt unsere kleinen Ozobots und die Sprache in der sie kommunizieren kennen oder zeigt uns, was ihr tolles mit LEDs, Kupferband und Batterien macht.


      ohne Anmeldung

    • So 18.09.
    • 13 bis 17 Uhr
      Familientüfteln im MACHwerk

       

      Familientüfteln im MACHwerk

      Familientüfteln im MACHwerk

      Für alle kleinen und großen Macher:innen – wir freuen uns auf euren Besuch im MACHwerk! Wir haben spannende Sachen ausgesucht und jetzt fehlen uns nur noch eure Ideen: Lernt unsere kleinen Ozobots und die Sprache in der sie kommunizieren kennen oder zeigt uns, was ihr tolles mit LEDs, Kupferband und Batterien macht.


      ohne Anmeldung

    • Di 20.09.
    • 15.30 Uhr
      Lötpunkt AG – das coole Kreativlabor

       

      Lötpunkt AG – das coole Kreativlabor

      Lötpunkt AG – das coole Kreativlabor

      Einen eigenen Roboter bauen? Im Lötpunkt, dem coolen Kreativlabor, kein Problem. Hier erlebst du Elektronik hautnah. Schnell und einfach lötest du aus Bauelementen elektronische Geräte zusammen, ob eine Minitaschenlampe, einen Feuchtigkeitsanzeiger für den Blumentopf, ein leuchtendes Herz für Omas Geburtstagskuchen, einen Windmesser oder gar einen kleinen Roboter.

      ab 12 Jahre
      DI 15.30 bis 17.30 Uhr
      Kursgebühr (für Material): 6 € im Monat (Die ersten drei Nachmittage sind kostenfrei)


      Anmeldung beim zentralen Besucherservice unter +49 (0) 3 51 4 88 72 72 oder an service@museen-dresden.de

    • Mi 21.09.
    • 16.00 Uhr
      Jugend hackt Lab Dresden

      Open Lab

       

      Jugend hackt Lab Dresden

      Jugend hackt Lab Dresden

      Du bist 12-18 Jahre alt? Du findest es spannend herauszufinden was Künstliche Intelligenz (KI) alles kann und wozu sie benutzt werden kann? Dann komm ins Jugend hackt Lab!


      Weiter geht’s mit: coden lernen, Calliope mini programmieren, eigene Projekte umzusetzen oder mit uns Projektideen entwickeln.


      Mi 16 bis 18 Uhr


      ohne Anmeldung

    • Do 22.09.
    • 17 bis 20 Uhr
      SCHWARZER GARTEN

      Mit Pflanzenkohle und Kompost zur regene­rativen Landwirt­schaft

       

      SCHWARZER GARTEN

      SCHWARZER GARTEN

      "Wie können wir im eigenen Garten mit kleinen Maßnahmen der Erderwärmung den Schwung nehmen?" Diese Frage beantwortet eine neue Open Air Ausstellung: der Schwarze Garten des Kleingartenvereines "Flora I".


      Dort wird praktisch erlebbar, wie durch Herstellung und Anwendung von Pflanzenkohle, Flüssigdünger und Kompost langfristig Kohlenstoff aus der Atmosphäre entzogen und die Bodenfruchtbarkeit durch Humusaufbau erhöht werden kann.
      In der Anwendung hat die Pflanzenkohle viele Potenziale. Sie dient nicht nur der langfristigen Kohlenstoffspeicherung. In beladenem Zustand führt Pflanzenkohle im Boden dazu, dass viel mehr Regen- und Gießwasser und organische Nähstoff(dünger) über einen langen Zeitraum pflanzenverfügbar gemacht werden. Ein Kleingarten wie auch ein Feld kann Treibhausgas binden, es muss nur der Mut zur Veränderung der Bewirtschaftungsweisen da sein. Klimaneutrales und klimapositives Wirtschaften ist heute machbar - mit einfachen Mitteln!

       

      17.00 Führung mit Input Vortrag zum Thema Pflanzenkohle-Herstellung und -Anwendung durch die Parzelle 
      Dabei werden wir ausprobieren, wie Pflanzenkohle in einem offenen Pyrolyseofen einfach selbst hergestellt werden kann. Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an (Klein-)Gartenbewirtschafter*innen, Menschen aus der Landwirtschaft und dem GaLaBau sowie alle, die sich für Boden, Kohlestoffspeicherung und Anbaumethoden interessieren.

       

      Ab 18.30 wird der Schwarze Garten feierlich eingeweiht


      Kleingärtnerverein „Flora I“ e. V.
      Bergmannstraße 39
      01309 Dresden

    • Fr 23.09.
    • 12.30 bis 16.30 Uhr
      Familientüfteln im MACHwerk

       

      Familientüfteln im MACHwerk

      Familientüfteln im MACHwerk

      Für alle kleinen und großen Macher:innen – wir freuen uns auf euren Besuch im MACHwerk! Wir haben spannende Sachen ausgesucht und jetzt fehlen uns nur noch eure Ideen: Lernt unsere kleinen Ozobots und die Sprache in der sie kommunizieren kennen oder zeigt uns, was ihr tolles mit LEDs, Kupferband und Batterien macht.


      ohne Anmeldung

    • Sa 24.09.
    • 13 bis 17 Uhr
      Familientüfteln im MACHwerk

       

      Familientüfteln im MACHwerk

      Familientüfteln im MACHwerk

      Für alle kleinen und großen Macher:innen – wir freuen uns auf euren Besuch im MACHwerk! Wir haben spannende Sachen ausgesucht und jetzt fehlen uns nur noch eure Ideen: Lernt unsere kleinen Ozobots und die Sprache in der sie kommunizieren kennen oder zeigt uns, was ihr tolles mit LEDs, Kupferband und Batterien macht.


      ohne Anmeldung

    • So 25.09.
    • 13 bis 17 Uhr
      Familientüfteln im MACHwerk

       

      Familientüfteln im MACHwerk

      Familientüfteln im MACHwerk

      Für alle kleinen und großen Macher:innen – wir freuen uns auf euren Besuch im MACHwerk! Wir haben spannende Sachen ausgesucht und jetzt fehlen uns nur noch eure Ideen: Lernt unsere kleinen Ozobots und die Sprache in der sie kommunizieren kennen oder zeigt uns, was ihr tolles mit LEDs, Kupferband und Batterien macht.


      ohne Anmeldung

    • Di 27.09.
    • 15.30 Uhr
      Lötpunkt AG – das coole Kreativlabor

       

      Lötpunkt AG – das coole Kreativlabor

      Lötpunkt AG – das coole Kreativlabor

      Einen eigenen Roboter bauen? Im Lötpunkt, dem coolen Kreativlabor, kein Problem. Hier erlebst du Elektronik hautnah. Schnell und einfach lötest du aus Bauelementen elektronische Geräte zusammen, ob eine Minitaschenlampe, einen Feuchtigkeitsanzeiger für den Blumentopf, ein leuchtendes Herz für Omas Geburtstagskuchen, einen Windmesser oder gar einen kleinen Roboter.

      ab 12 Jahre
      DI 15.30 bis 17.30 Uhr
      Kursgebühr (für Material): 6 € im Monat (Die ersten drei Nachmittage sind kostenfrei)


      Anmeldung beim zentralen Besucherservice unter +49 (0) 3 51 4 88 72 72 oder an service@museen-dresden.de

    • Do 29.09.
    • 19 Uhr
      Lesung und Diskussion mit Dimitrij Kapitelman: „Eine Formalie in Kiew“

       

      Lesung und Diskussion mit Dimitrij Kapitelman: „Eine Formalie in Kiew“

      Lesung und Diskussion mit Dimitrij Kapitelman: „Eine Formalie in Kiew“

      Der Autor und Journalist Dimitrij Kapitelman liest aus seinem Roman und diskutiert anschließend mit weiteren Gästen über die sächsische Gegenwart, Vielfalt als historisches Fundament der deutschen Gesellschaft und Integration als Aufgabe in Zeiten globaler Krisen.

      „Eine Formalie in Kiew“ ist die Geschichte einer Familie, die einst voller Hoffnung in die Fremde zog, um ein neues Leben zu beginnen, und am Ende ohne jede Heimat dasteht. Erzählt mit dem bittersüßen Humor eines Sohnes, der stoisch versucht, Deutscher zu werden.

      Dmitrij Kapitelman kann besser sächseln als die Beamtin, bei der er den deutschen Pass beantragt. Nach 25 Jahren als Landsmann, dem Großteil seines Lebens. Aber der Bürokratie ist keine Formalie zu klein, wenn es um Einwanderer geht. Frau Kunze verlangt eine Apostille aus Kiew. Also reist er in seine Geburtsstadt, mit der ihn nichts mehr verbindet außer Kindheitserinnerungen.

      Schön sind diese Erinnerungen, warten doch darin liebende, unfehlbare Eltern. Und schwer, denn gegenwärtig ist die Familie zerstritten. Bis das Schicksal sie in Kiew wieder zusammenführt.


      Eine Veranstaltung des Wirtschaft für ein weltoffenes Sachsen e.V.

    • Fr 30.09.
    • 12.30 bis 16.30 Uhr
      Familientüfteln im MACHwerk

       

      Familientüfteln im MACHwerk

      Familientüfteln im MACHwerk

      Für alle kleinen und großen Macher:innen – wir freuen uns auf euren Besuch im MACHwerk! Wir haben spannende Sachen ausgesucht und jetzt fehlen uns nur noch eure Ideen: Lernt unsere kleinen Ozobots und die Sprache in der sie kommunizieren kennen oder zeigt uns, was ihr tolles mit LEDs, Kupferband und Batterien macht.


      ohne Anmeldung