Calendar
  • Gebärdensprache
  • Leichte Sprache
  • Schriftgröße ändern
  • Farbe ändern

07

    • Sa 02.07.
    • 13 bis 17 Uhr
      Familientüfteln im MACHwerk

       

      Familientüfteln im MACHwerk

      Familientüfteln im MACHwerk

      Für alle kleinen und großen Macher:innen – wir freuen uns auf euren Besuch im MACHwerk! Wir haben spannende Sachen ausgesucht und jetzt fehlen uns nur noch eure Ideen: Lernt unsere kleinen Ozobots und die Sprache in der sie kommunizieren kennen oder zeigt uns, was ihr tolles mit LEDs, Kupferband und Batterien macht.


      ohne Anmeldung

    • 18 bis 00 Uhr
      Maschinen, Mondschein und Magie

      Museumsnacht

       

      Maschinen, Mondschein und Magie

      Maschinen, Mondschein und Magie

      Die Sonderausstellung   Magic Machines    lädt zum Verzaubern und Ausprobieren ein. Technik, Kultur und Wissenschaft im Haus und Museumshof lassen die Nacht zum Tag werden.


      ­18-00 Uhr
      Magic Machine Award
      Freier Rundgang in der neuen Ausstellung


      19, 20, 21 Uhr
      Heavy Metal aus Metall
      Roboterlady Hellgå Tarr live auf der Bühne


      22 Uhr Klavier / 23 Uhr Elektronik
      Magische Filmmomente, Hof
      Vergnügliche Stummfilmabenteuer mit Buster Keaton und dem Musiker Matthias Hirth in zwei Vertonungen


      19 Uhr
      Gewänder – Geschichten, Museumskino
      Buchvorstellung der 7. Fotostipendiatin des Dresdner Stipendiums für Fotografie Mia Unverzagt, Moderation: Thomas Bachler


      18-00 Uhr
      Magie auf dem Papier, Technisches
      Theater
      Der Wanderfotograf porträtiert mit analoger Technik „wie früher“


      18-00 Uhr
      Magische Augen hören mehr, Radiodepot
      Führungen durch das Radiodepot mit dem Förderverein


      18-00 Uhr
      Magische Rechner, Informations- und
      Rechentechnik

      Vorführungen der Rechentechnik durch den Förderverein


      18-23 Uhr
      Die Magie des Codes, MACHwerk
      Offenes Programmieren für Kinder mit den Ozobots


      18-00 Uhr
      First Makerspace, MACHwerk
      Selber Machen für die Kleinen ab 3 Jahre


      18-00 Uhr
      Mit einem Stück Draht um die Welt
      Technik (be)greifen beim Selbstbau­


      18-00 Uhr
      Den Sternen so nah, Ernemannturm
      mit dem Astroclub Radebeul e. V.


      18-00 Uhr
      Film-Flohmarkt
      Das Deutsche Institut für Animationsfilm und das Museumskino Dresden präsentieren kleine Schätze aus ihren Archiven und Filmschränken


      18-00 Uhr
      Kateryna Kravchenko Quartet, Hof
      Moderner Jazz trifft ukrainische Folklore


      Kulinarik und Genuss, Tumcafé und Hof
      präsentiert von Clara – Das Weincafé

       

      Foto: ©Showbots

    • So 03.07.
    • 13 bis 17 Uhr
      Familientüfteln im MACHwerk

       

      Familientüfteln im MACHwerk

      Familientüfteln im MACHwerk

      Für alle kleinen und großen Macher:innen – wir freuen uns auf euren Besuch im MACHwerk! Wir haben spannende Sachen ausgesucht und jetzt fehlen uns nur noch eure Ideen: Lernt unsere kleinen Ozobots und die Sprache in der sie kommunizieren kennen oder zeigt uns, was ihr tolles mit LEDs, Kupferband und Batterien macht.


      ohne Anmeldung

    • Di 05.07.
    • 15.30 Uhr
      Lötpunkt AG – das coole Kreativlabor

       

      Lötpunkt AG – das coole Kreativlabor

      Lötpunkt AG – das coole Kreativlabor

      Einen eigenen Roboter bauen? Im Lötpunkt, dem coolen Kreativlabor, kein Problem. Hier erlebst du Elektronik hautnah. Schnell und einfach lötest du aus Bauelementen elektronische Geräte zusammen, ob eine Minitaschenlampe, einen Feuchtigkeitsanzeiger für den Blumentopf, ein leuchtendes Herz für Omas Geburtstagskuchen, einen Windmesser oder gar einen kleinen Roboter.

      ab 12 Jahre
      DI 15.30 bis 17.30 Uhr
      Kursgebühr (für Material): 6 € im Monat (Die ersten drei Nachmittage sind kostenfrei)


      Anmeldung beim zentralen Besucherservice unter +49 (0) 3 51 4 88 72 72 oder an service@museen-dresden.de

    • Mi 06.07.
    • 16.00 Uhr
      Jugend hackt Lab Dresden

      Open Lab

       

      Jugend hackt Lab Dresden

      Jugend hackt Lab Dresden

      Du bist 12-18 Jahre alt? Du findest es spannend herauszufinden was Künstliche Intelligenz (KI) alles kann und wozu sie benutzt werden kann? Dann komm ins Jugend hackt Lab!


      Weiter geht’s mit: coden lernen, Calliope mini programmieren, eigene Projekte umzusetzen oder mit uns Projektideen entwickeln.


      Mi 16 bis 18 Uhr


      ohne Anmeldung

    • Do 07.07.
    • 15.30 Uhr
      Open Roberta AG - LEGO Mindstorms in Aktion

       

      Open Roberta AG - LEGO Mindstorms in Aktion

      Open Roberta AG - LEGO Mindstorms in Aktion

      In unserer Open Roberta AG lernst Du schnell und ohne Vorkenntnisse Programme zu schreiben, die etwas in der realen Welt steuern oder beobachten. Mithilfe von LEGO Mindstorm EV3 bauen wir kleine Roboter, die Du mit der grafischen Programmiersprache NEPO ansteuern kannst. Also: LEGO bauen, Sensor ran, Software rein und los gehts, nur deine Idee zählt!

      ab 10 Jahre
      DO 15.30 bis 17.30 Uhr


      Anmeldung beim zentralen Besucherservice unter +49 (0) 3 51 4 88 72 72 oder an service@museen-dresden.de

    • Do 07.07.
    • 17:30 Uhr
      Werner Hartmann: Wegbereiter der Mikroelektronik in der DDR

      Buchvorstellung und Podiumsdiskussion

       

      Werner Hartmann: Wegbereiter der Mikroelektronik in der DDR

      Werner Hartmann: Wegbereiter der Mikroelektronik in der DDR

      Der Wissenschaftshistoriker Dr. Gerhard Barkleit hat vor kurzem die erste Biographie des Physikers Werner Hartmann (1912–1988) vorgelegt. Die Technischen Sammlungen Dresden nutzen das Erscheinen dieses Buches, um gemeinsam mit dem Autor und Gästen das Leben des Ausnahmeforschers, dessen Geburtstag sich 2022 zum hundertzehnten Mal gejährt hätte, in den Blick zu nehmen.


      Werner Hartmann lieferte in seinem wechselvollen Forscherleben drei wesentliche Beiträge zur Hochtechnologie der jeweiligen Zeit: In den 1930er Jahren befasste er sich mit der damals noch in den Kinderschuhen steckenden Fernsehtechnik, nach dem Zweiten Weltkrieg war er in der Sowjetunion mit Arbeiten zur Kernstrahlungsmesstechnik am sowjetischen Atombombenprogramm beteiligt und 1961 gründete er in Dresden das erste Forschungsinstitut für Mikroelektronik in der DDR. Das heute europaweit anerkannte Technologie- Cluster „Silicon Saxony“ geht auch auf diese frühe Initiative Hartmanns zurück.


      Zusammen mit Sylvelie Schopplich, einer Tochter Hartmanns, und Dr. Hans Becker, einem frühen Dresdner Mitarbeiter, wird Gerhard Barkleit die verschiedenen Facetten Hartmanns als Familienvater, bürgerlicher Wissenschaftler und Industriemanager in der DDR beleuchten. Hartmanns Rolle als Visionär einer Leittechnologie des 21. Jahrhunderts steht dabei genauso im Mittelpunkt wie sein jähes Karriereende, das einer politischen Intrige geschuldet war. Das Publikum hat Gelegenheit, mit dem Autor in den Dialog zu treten und bei einem anschließenden Imbiss auch miteinander ins Gespräch zu kommen.

    • Fr 08.07.
    • 17 Uhr
      KinderScienceSlam zur Langen Nacht der Wissenschaften

       

      KinderScienceSlam zur Langen Nacht der Wissenschaften

      KinderScienceSlam zur Langen Nacht der Wissenschaften

    • 17.00 bis 00.00 Uhr
      3, 2, 1 … Science! Lange Nacht der Wissenschaften in den Technischen Sammlungen Dresden

      Familienprogramm

       

      3, 2, 1 … Science! Lange Nacht der Wissenschaften in den Technischen Sammlungen Dresden

      Ein Science Slam für neugierige Kids, Zeichenroboter zum Selberbauen, magische Maschinen in Aktion, Licht zum Hören und Mathematik zum Anfassen – ein abwechslungsreicher Abend für Nachtschwärmer und Nachtschwärmerinnen oder solche, die es werden wollen. #LNdWDD

      Eintritt frei

    • Sa 09.07.
    • 13 bis 17 Uhr
      Familientüfteln im MACHwerk

       

      Familientüfteln im MACHwerk

      Familientüfteln im MACHwerk

      Für alle kleinen und großen Macher:innen – wir freuen uns auf euren Besuch im MACHwerk! Wir haben spannende Sachen ausgesucht und jetzt fehlen uns nur noch eure Ideen: Lernt unsere kleinen Ozobots und die Sprache in der sie kommunizieren kennen oder zeigt uns, was ihr tolles mit LEDs, Kupferband und Batterien macht.


      ohne Anmeldung

    • So 10.07.
    • 13 bis 17 Uhr
      Familientüfteln im MACHwerk

       

      Familientüfteln im MACHwerk

      Familientüfteln im MACHwerk

      Für alle kleinen und großen Macher:innen – wir freuen uns auf euren Besuch im MACHwerk! Wir haben spannende Sachen ausgesucht und jetzt fehlen uns nur noch eure Ideen: Lernt unsere kleinen Ozobots und die Sprache in der sie kommunizieren kennen oder zeigt uns, was ihr tolles mit LEDs, Kupferband und Batterien macht.


      ohne Anmeldung

    • Di 12.07.
    • 15.30 Uhr
      Lötpunkt AG – das coole Kreativlabor

       

      Lötpunkt AG – das coole Kreativlabor

      Lötpunkt AG – das coole Kreativlabor

      Einen eigenen Roboter bauen? Im Lötpunkt, dem coolen Kreativlabor, kein Problem. Hier erlebst du Elektronik hautnah. Schnell und einfach lötest du aus Bauelementen elektronische Geräte zusammen, ob eine Minitaschenlampe, einen Feuchtigkeitsanzeiger für den Blumentopf, ein leuchtendes Herz für Omas Geburtstagskuchen, einen Windmesser oder gar einen kleinen Roboter.

      ab 12 Jahre
      DI 15.30 bis 17.30 Uhr
      Kursgebühr (für Material): 6 € im Monat (Die ersten drei Nachmittage sind kostenfrei)


      Anmeldung beim zentralen Besucherservice unter +49 (0) 3 51 4 88 72 72 oder an service@museen-dresden.de

    • Do 14.07.
    • 15.30 Uhr
      Open Roberta AG - LEGO Mindstorms in Aktion

       

      Open Roberta AG - LEGO Mindstorms in Aktion

      Open Roberta AG - LEGO Mindstorms in Aktion

      In unserer Open Roberta AG lernst Du schnell und ohne Vorkenntnisse Programme zu schreiben, die etwas in der realen Welt steuern oder beobachten. Mithilfe von LEGO Mindstorm EV3 bauen wir kleine Roboter, die Du mit der grafischen Programmiersprache NEPO ansteuern kannst. Also: LEGO bauen, Sensor ran, Software rein und los gehts, nur deine Idee zählt!

      ab 10 Jahre
      DO 15.30 bis 17.30 Uhr


      Anmeldung beim zentralen Besucherservice unter +49 (0) 3 51 4 88 72 72 oder an service@museen-dresden.de

    • Sa 16.07.
    • 13 bis 17 Uhr
      Familientüfteln im MACHwerk

       

      Familientüfteln im MACHwerk

      Familientüfteln im MACHwerk

      Für alle kleinen und großen Macher:innen – wir freuen uns auf euren Besuch im MACHwerk! Wir haben spannende Sachen ausgesucht und jetzt fehlen uns nur noch eure Ideen: Lernt unsere kleinen Ozobots und die Sprache in der sie kommunizieren kennen oder zeigt uns, was ihr tolles mit LEDs, Kupferband und Batterien macht.


      ohne Anmeldung

    • So 17.07.
    • 13 bis 17 Uhr
      Familientüfteln im MACHwerk

       

      Familientüfteln im MACHwerk

      Familientüfteln im MACHwerk

      Für alle kleinen und großen Macher:innen – wir freuen uns auf euren Besuch im MACHwerk! Wir haben spannende Sachen ausgesucht und jetzt fehlen uns nur noch eure Ideen: Lernt unsere kleinen Ozobots und die Sprache in der sie kommunizieren kennen oder zeigt uns, was ihr tolles mit LEDs, Kupferband und Batterien macht.


      ohne Anmeldung

    • Di 19.07.
    • 14 Uhr
      Coding mit Ozobot

      Ferienprogramm

       

      Coding mit Ozobot

      Coding mit Ozobot

      Finde mit Hilfe vom Ozobot heraus wie einfach Programmieren sein kann. Mit Blatt und Farbstiften zeigst Du ihm, wo es langgeht. Entscheidend ist die richtige Farbfolge. Schaffst du es den kleinsten Roboter der Welt zum Tanzen zu bringen?


      Alter: 2. bis 4. Klasse
      Dauer: 1 Stunde
      3 Euro pro Person inkl. Eintritt


      Anmeldung beim Besucherservice unter 0351-4887272 oder an service@museen-dresden.de

       

    • Mi 20.07.
    • 14 Uhr
      Experimentierküche

      Ferienprogramm

       

      Experimentierküche

      Experimentierküche

      Hier ist trockene Theorie fehl am Platz. Entdeckt mit uns die
      spannende Seite der Chemie und stellt mit einfachen Zutaten aus eurem Haushaltsschrank Neues und Essbares her.


      Alter: 1. bis 4. Klasse
      Dauer: 1 Stunde
      3 Euro pro Person inkl. Eintritt


      Anmeldung beim Besucherservice unter 0351-4887272 oder an service@museen-dresden.de

       

       

    • Do 21.07.
    • 14 Uhr
      Fotogramme

      Ferienprogramm

       

      Fotogramme

      Fotogramme

      Fotogramme sind Fotos, die ganz ohne Kamera entstehen. Wie genau das funktioniert und welche Rolle dabei eine Dunkelkammer spielt, erfahrt ihr in unserem Workshop. Unter Anleitung einer Künstlerin lernt ihr, wie man aus einfachen geometrischen Formen komplexe Konstruktionen auf Fotopapier erzeugen kann.


      Alter: 1. bis 4. Klasse
      Dauer: 1,5 Stunden
      3 Euro pro Person inkl. Eintritt


      Anmeldung beim Besucherservice unter 0351-4887272 oder an service@museen-dresden.de

       

       

    • Fr 22.07.
    • 13 Uhr
      Aquarellfarben selbst hergestellt

      Ferienprogramm

       

      Aquarellfarben selbst hergestellt

      Aquarellfarben selbst hergestellt

      Um eigene Aquarellfarben herzustellen, braucht es nicht viel: Man benötigt Pigmente und einen Binder, die zusammen auf einer Glasplatte angerieben werden. Unter Anleitung einer Künstlerin stellt ihr eigene Farben her und lernt, wie die dazugehörigen Pigmente aus der Natur gewonnen werden können.


      ab 12 Jahren, auch für Erwachsene und Familie geeignet
      Dauer: 3 Stunden
      3 Euro pro Person inkl. Eintritt


      Anmeldung beim Besucherservice unter 0351-4887272 oder an service@museen-dresden.de

       

       

    • Di 26.07.
    • 14 Uhr
      Coding mit Ozobot

      Ferienprogramm

       

      Coding mit Ozobot

      Coding mit Ozobot

      Finde mit Hilfe vom Ozobot heraus wie einfach Programmieren sein kann. Mit Blatt und Farbstiften zeigst Du ihm, wo es langgeht. Entscheidend ist die richtige Farbfolge. Schaffst du es den kleinsten Roboter der Welt zum Tanzen zu bringen?


      Alter: 2. bis 4. Klasse
      Dauer: 1 Stunde
      3 Euro pro Person inkl. Eintritt


      Anmeldung beim Besucherservice unter 0351-4887272 oder an service@museen-dresden.de

       

    • Mi 27.07.
    • 14 Uhr
      Experimentierküche

      Ferienprogramm

       

      Experimentierküche

      Experimentierküche

      Hier ist trockene Theorie fehl am Platz. Entdeckt mit uns die
      spannende Seite der Chemie und stellt mit einfachen Zutaten aus eurem Haushaltsschrank Neues und Essbares her.


      Alter: 1. bis 4. Klasse
      Dauer: 1 Stunde
      3 Euro pro Person inkl. Eintritt


      Anmeldung beim Besucherservice unter 0351-4887272 oder an service@museen-dresden.de

       

       

    • Do 28.07.
    • 14 Uhr
      Fotogramme

      Ferienprogramm

       

      Fotogramme

      Fotogramme

      Fotogramme sind Fotos, die ganz ohne Kamera entstehen. Wie genau das funktioniert und welche Rolle dabei eine Dunkelkammer spielt, erfahrt ihr in unserem Workshop. Unter Anleitung einer Künstlerin lernt ihr, wie man aus einfachen geometrischen Formen komplexe Konstruktionen auf Fotopapier erzeugen kann.


      Alter: 1. bis 4. Klasse
      Dauer: 1,5 Stunden
      3 Euro pro Person inkl. Eintritt


      Anmeldung beim Besucherservice unter 0351-4887272 oder an service@museen-dresden.de

       

       

    • Fr 29.07.
    • 13 Uhr
      Aquarellfarben selbst hergestellt

      Ferienprogramm

       

      Aquarellfarben selbst hergestellt

      Aquarellfarben selbst hergestellt

      Um eigene Aquarellfarben herzustellen, braucht es nicht viel: Man benötigt Pigmente und einen Binder, die zusammen auf einer Glasplatte angerieben werden. Unter Anleitung einer Künstlerin stellt ihr eigene Farben her und lernt, wie die dazugehörigen Pigmente aus der Natur gewonnen werden können.


      ab 12 Jahren, auch für Erwachsene und Familie geeignet
      Dauer: 3 Stunden
      3 Euro pro Person inkl. Eintritt


      Anmeldung beim Besucherservice unter 0351-4887272 oder an service@museen-dresden.de