• Gebärdensprache
  • Leichte Sprache
  • Schriftgröße ändern
  • Farbe ändern

Schaufenster der Forschung

Exzellenzcluster, Hightech, Spitzenforschung: Dresden zählt zu den wichtigsten Standorten wissenschaftlicher Forschung in Deutschland. Mit dem SCHAUFENSTER DER FORSCHUNG eröffnen die Technischen Sammlungen eine neuen Ausstellungs- und Veranstaltungsreihe, die über aktuelle Forschungsprojekte an Dresdner Instituten, über Ziele, Methoden und Ergebnisse der Forschung und über Innovationen aus Dresden informiert und zum Gespräch einlädt. Gemeinsam mit den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern wurden dafür interaktive Exponate entwickelt und gebaut.


Eine Ausstellung in Kooperation mit dem Exzellenzcluster ct.qmat – Komplexität und Topologie in Quantenmaterialien, dem Leibniz Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung Dresden sowie der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, dem Helmholtz-Zentrum Dresden Rossendorf, dem Max-Planck-Institut für Chemische Physik fester Stoffe, dem Max-Planck-Institut für Physik komplexer Systeme und dem Zentrum für angewandte Energieforschung e.V.

Barkhausen Institut

Im Barkhausen Institut arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an Software, Prozessoren und Übertragungswegen, die das schnelle Internet der Dinge zuverlässiger und vertrauenswürdiger machen sollen. 

mehr

Exzellenzcluster ct.qmat

Das Exzellenzcluster ct.qmat – Komplexität und Topologie in Quantenmaterialien untersucht in Dresdner und Würzburger Hochleistungslaboren neue Quantenmaterialien, die unter extremen Bedingungen wie ultratiefen Temperaturen, hohem Druck oder starken Magnetfeldern überraschende Phänomene aufweisen.

mehr

Physics of Life – Physik des Lebens

ab SA 06. Mai 2023

Am Exzellenzcluster Physics of Life der TU Dresden erforschen Wissenschaftler:innen aus Physik, Biologie und Informatik gemeinsam die physikalischen Gesetze, die den Aufbau und die Entwicklung lebender Materie in Zellen, Molekülen und Geweben ermöglichen.

Die Hands-on-Ausstellung im Schaufenster der Forschung macht anschaulich, wie aus einer befruchteten Eizelle ein komplexer Organismus entsteht und welche Forschungsfragen dabei noch nicht gelöst sind. Spektakuläre mikroskopische Videoaufnahmen und Modelle zeigen, wie sich auf der allerkleinsten Stufe Leben organisiert, wie jede Zelle eine ganz bestimmte Funktion übernimmt und das Gewebe wächst und Gestalt annimmt. In Zusammenarbeit mit dem Exzellenzcluster der TU Dresden Physics of Life,

Eröffnung: FR 05.05.2023