• Gebärdensprache
  • Leichte Sprache
  • Schriftgröße ändern
  • Farbe ändern

Turmfest

Einmal im Jahr feiert sich das Museum selbst - Familienfest für Nachbarn, Freunde, Dresdner

Museumskino >>>ERNEMANN VII B<<<

Im Museumskino rattert`s noch im Vorführraum und ohne Filmvorführer geht gar nichts. Originale ERNEMANN VII B-Kinoprojektoren aus eigenem Sammlungsbestand werden regelmäßig zum Laufen gebracht und entführen in vergangene Filmwelten. Hier wird 35- und 16mm-Filmtechnik erlebbar.

Eine Besonderheit sind die Stummfilmabende mit Klavierbegleitung. Filmreihen, Specials, Filmnächte und Gespräche mit Filmschaffenden machen das kleine nostalgisch anmutende Kino auch zu einem Treffpunkt für Cineasten.

2018 hat das Museumskino ERNEMANN VII B einen der drei Programmpreise der DEFA-Stiftung erhalten.

Mathematik im Gespräch

Eine Vortragsreihe in Kooperation mit der TU Dresden.

Wenn Sie per Email über aktuelle Termine informiert werden möchten, melden Sie sich bitte >>> hier an.

2021: Museumsnacht Dresden

FameLab Germany

Raus aus dem Labor, ab ins Museum! Am 11. März 2020 geht der Regionalentscheid FameLab Germany in den Technischen Sammlungen in Dresden in seine dritte Runde. Das FameLab ist DER internationale Wettbewerb für Wissenschaftskommunikation in 27 Ländern weltweit. Innerhalb von drei Minuten haben junge Wissenschaftler auf der Bühne Zeit, um ihr Forschungsthema leicht verständlich und unterhaltsam zu präsentieren. Inhalt, Thema, Performance - Die Jury und das Publikum entscheiden über die beste Performance des Abends. Auf die Gewinner wartet nicht nur die Teilnahme an einem professionellen Kommunikations- und Medientraining in Berlin, sondern auch die Fahrt zum Finale FameLab Germany am 23. April 2020 in Bielefeld.

Foto: ©Bielefeld Marketing/Sarah Jonek

9.7.2021: Lange Nacht der Wissenschaften mit Science Slam

Wissenschaft – spannend, unterhaltsam und in 10 Minuten! Ein wissenschaftlicher Wettstreit der besonderen Art - das Publikum stimmt vor Ort über den bühnenreifsten Auftritt ab.

Die Technischen Sammlungen sind dabei, wenn einmal im Jahr Dresdner Forschungseinrichtungen ihre Türen öffnen. Dann gibt es Experimente, Führungen und Vorträge.