• Gebärdensprache
  • Leichte Sprache
  • Schriftgröße ändern
  • Farbe ändern

DLR_School_Lab TU Dresden

Out of School – Into the Lab!

In the DLR_School_Lab TU Dresden, children and youths become young researchers. They learn about current developments in energy, mobility and material technology and discuss the importance of technology research for the future of our society. 

How do solar cells become cheaper and more efficient? Can hydrogen be gained without a high expenditure of energy? What do new materials have to be like so that they are light, stable and applicable in many ways? Supported by students of the TU Dresden, pupils can plan, conduct and present the results of age-appropriate experiments related to concrete research projects of the Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) and the TU Dresden. 

In addition, the DLR_School_Lab TU Dresden offers vocational and study-orientation workshops and pupils the possibility of even receiving a doctorate prior to graduating from high school in the frame of the “Juniordoktor” project. 

During special events such as the Long Night of Sciences or the Museum Summer Night, the Lab is open for all visitors interested in natural science and technology. 

Wie sieht die Werkstatt der Zukunft aus?

Workshops Klassenstufen 8 bis 12

Wie sieht die Werkstatt der Zukunft aus? Welche Techniken und Technologien verändern die Tätigkeitsfelder im modernen Handwerk? Diesen Fragen können Schülerinnen und Schüler während ganztägiger Workshops im DLR_School_Lab TU Dresden nachgehen. Inspiriert von Forschungsthemen des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt und in Kooperation mit der Handwerkskammer Dresden werden ausgewählte Themen aus den Feldern Automatisierung, Produktdesign und Energie praxisnah, anschaulich und technisch unkompliziert erkundet. Die Arbeit in Kleingruppen und das angeleitete Experimentieren mit kreativem Spielraum fordern die Selbstständigkeit und den Ideenreichtum der Teilnehmenden heraus.


Hinweise zu den Workshops
Das Angebot richtet sich an Schulklassen der Stufen 8 bis 12 an weiterführenden Schulen.
Pro Workshop können ca. 6 Personen teilnehmen und es ist eine Dauer von ca. 5 Stunden einzuplanen. Spezifische Vorkenntnisse sind nicht nötig.


Unsere 9 Workshop-Themen

Automatisierung
– Lebendige Schaltkreise dank Programmierung
– Schlaues Wohnen mit Sensoren
– Roboter in Bewegung

Produktdesign
– Kreatives Konstruieren am Computer
– Fertigen mit 3D-Druck und CNC-Fräse
– Räume gestalten in der Virtuellen Realität

Energie
– Smart zur Energie aus der Steckdose
– Bunte Vielfalt der Energiespeicher
– Wärme auf (Ab)wegen


Ansprechpartnerin für inhaltliche Fragen:
Dr. Catharina Hatscher
DLR_School_Lab
Tel.: 0351-488-7262
catharina.hatscher@mailbox.tu-dresden.de