• Gebärdensprache
  • Leichte Sprache
  • Schriftgröße ändern
  • Farbe ändern

Landscapes. Signs of Change | Olaf Otto Becker | Photography

17. Oktober 2021 - 16. Januar 2022

Seit mehr als 30 Jahren fotografiert Olaf Otto Becker Landschaften. Als Künstler und Augenzeuge dokumentiert er den globalen Prozess des Klimawandels. Dafür hat Becker zahlreiche Expeditionen unternommen, mehrfach im Bereich der Arktis. Seine detailreichen Fotografien würdigen die Erhabenheit und Schönheit der arktischen Landschaften, zeigen zugleich Bedrohung und Vernichtung infolge der Erderwärmung. Beckers neuere Arbeiten thematisieren die Zerstörung tropischer Regenwälder, die Schaffung städtischer Erlebniswelten mit dekorativen Versatzstücken von Natur. Im Jahr 2019 bereiste Becker Sibirien, um das Auftauen der Permafrostböden in fotografischen Bildern festzuhalten.


Olaf Otto Becker, geb. 1959, 1981 – 1986 Studium Kommunikationsdesign, Philosophie und Religionswissenschaften. Seit 1988 selbständig tätig als Designer und Fotograf. Lebt in Bad Tölz, Deutschland und unterwegs auf Expeditionen

https://www.olafottobecker.de/

"Was passiert, wenn der letzte Winkel dieses Planeten ausgebeutet ist?" – Artikel von Martina Scharf auf www.sueddeutsche.de (10.10.2021)

Vorträge – Gespräche – Diskussionen

allgemein