Fire

Fire

Fire

An exhibition on fire hazards and fire brigades

The Technische Sammlungen presents one of Germany’s largest and oldest collections dedicated to the history of fire hazards, fire protection and firefighting. The exhibition spans a wide range of themes, from the catastrophic blazes in old cities to the destruction of Dresden in the spring of 1945, from the bucket brigades of past centuries to the highly equipped fire-fighting technology of the present. The only preserved steam-driven fire engine in Germany from 1913 is one of the collection’s main attractions, alongside hand sprayers from the 16th century and garments made of burlap: the protective clothing of the first gymnasts’ fire brigade in Saxony. 

Fire fighters from Dresden tell of the attraction and dangers of their profession. In the fire laboratory, visitors are invited to discover the nature of fire, to test themselves in dealing with its dangers and explore its fascinating powers.

Hinweis

Die Ausstellung ist noch bis zum 15. September 2019 in den Technischen Sammlungen zu sehen. Danach entsteht in diesem Bereich unsere neue und vergrößerte Erlebniswerkstatt. Die Feuerwehrsammlung der Museen der Stadt Dresden bleibt natürlich erhalten und zieht in die ehemalige Feuerwache auf der Louisenstraße. Dort kann die historische Löschtechnik künftig nach Anmeldung besichtigt werden.

Die Veranstaltungen im Feuerlabor finden auch weiterhin statt. Bei Fragen oder Buchungswünschen wenden Sie sich bitte an unseren Besucherservice: service@museen-dresden.de oder 0351 488 7272.