Die DLR-Raumfahrtshow zu Gast in den TSD

Wissenschafts-Show des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e. V.. Auf der Bühne wird es spannend und zugleich lehrreich zugehen: mit verblüffenden Mitmach-Experimenten, faszinierenden Videos aus der Umlaufbahn, den schönsten Bildern unseres Planeten Erde aus Sicht der Astronauten und vielen anderen Highlights aus dem Weltraum! Für Schülerinnen und Schüler der 3.-6. Klasse, 27.-29.8.2018, Infos und Anmeldung unter 0351-4887272

Turmfest

Einmal im Jahr feiert sich das Museum selbst - Familienfest für Nachbarn, Freunde, Dresdner

Mathematik im Gespräch

Vortragsreihe in Kooperation mit der TU Dresden

10 Jahre Matheland mit Ralph Caspers

Mit der Enthüllung neuer interaktiver Exponate für Hand und Kopf feiern die Technische Universität Dresden und die Technischen Sammlungen den 10-jährigen Erfolg des Erlebnislandes Mathematik. Neben mathematischen Spielen und Tüfteleien für die ganze Familie stellen Studierende mathematische und historische Hintergründe ausgewählter Exponate vor. Fernsehmoderator Ralph Caspers („Die Sendung mit der Maus“ und „Wissen macht Ah!“) zeigt um 14.30 Uhr seine besonderen Rechenkünste. Titel der Show:„1+1=10“.

Science Slam

Wissenschaft – spannend, unterhaltsam und in 10 Minuten! Ein wissenschaftlicher Wettstreit der besonderen Art - das Publikum stimmt vor Ort über den bühnenreifsten Auftritt ab.

Medienfestival und Multimediapreis MB21

Seit 2014 wird der Deutsche Multimediapreis mb21 jedes Jahr im November in den Technischen Sammlungen Dresden verliehen.

FameLab - 3 Minuten, eine Bühne und die Chance auf ewigen Ruhm

„Talking Science“ lautet das Motto des internationalen Wettbewerbs für Wissenschaftskommunikation. Initiiert vom British Council finden weltweit in 25 Ländern FameLab-Wettbewerbe statt, in denen junge Wissenschaftler aus dem MINT-Bereich ihr Forschungsthema präsentieren.

Dresdner Lange Nacht der Wissenschaften

Die Technischen Sammlungen sind dabei, wenn einmal im Jahr Dresdner Forschungseinrichtungen ihre Türen öffnen. Dann gibt es Experimente, Führungen und Vorträge.