Futur ZWEI 50 Jahre Robotron – 50 Jahre Informatikstudium

Futur ZWEI 50 Jahre Robotron – 50 Jahre Informatikstudium

Futur ZWEI
50 Jahre Robotron – 50 Jahre Informatikstudium
zurueck

Die Gründung des Studiengangs der Informatik an der Technischen Universität Dresden und des Großunternehmens für die Produktion von Computertechnik VEB Kombinat Robotron vor 50 Jahren nimmt ein Netzwerk von Partnern aus Wissenschaft und Wissenschafts­kommunikation, Industrie und Kultur in Dresden zum Anlass für ein gemeinsames Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm. >>> zum Gesamtprogramm

Die Technischen Sammlungen Dresden nehmen das Jubiläum des einst mit nahezu 70.000 MitarbeiterInnen größten Industriekombinats der DDR zum Anlass für eine Neugestaltung der ständigen Ausstellung zur frühen Geschichte des Computers. Ausgewählte Objekte aus der umfangreichen Museumssammlung vom legendären Großrechner R 300 von 1967 bis zum Prototypen des ersten Heimcomputers der DDR „Z 9001“. Die Präsentation der Robotron-Produkte begleiten Film- und Fotodokumente zur Arbeitswelt in der neuen Industrie sowie zu deren tagesaktueller und populärwissenschaftlicher Darstellung im Film und im Fernsehen. Computer-Pioniere aus dem Förderverein der Technischen Sammlungen stellen in kurzen Videos die Meilensteine in der Entwicklung der Robotron-Computer vor und zeigen, wie diese funktioniert haben. In einem Kurzfilm-Essay sucht die Animationsfilmerin Katrin Rothe in der Dresdner Computergeschichte nach Antworten auf die Frage nach dem künftigen Verhältnis zwischen arbeitenden Menschen und intelligenten Maschinen.

Hinweis: Wir machen das Museum noch schöner! Deshalb wird es vom 30. April bis 24. Mai 2019 eine sanierungsbedingte Unterbrechung  geben.


Im Museumskino Ernemann VIIb wird die Filmreihe „Hauptrolle Computer“ gezeigt. >>> zum Programm


In unserer Online-Sammlungsdatenbank finden Sie über 1000 Robotron-Objekte aus dem Sammlungsbestand. >>> zur Sammlungsdatenbank


 

 

 

 

Sonderausstellung:

02.04.2019 – 07.07.2019