Forschungswerkstatt Smart Materials–verborgenen Werkstoffen auf der Spur

Forschungswerkstatt Smart Materials–verborgenen Werkstoffen auf der Spur

Forschungswerkstatt Smart Materials–verborgenen Werkstoffen auf der Spur
zurueck

Ausprobieren dringend erwünscht! Der Goldbergsaal in den Technischen Sammlungen verwandelt sich von Mai bis Oktober 2018 in die Forschungswerkstatt Smart Materials.

Smart Materials sind Werkstoffe, deren reversibel veränderbaren Eigenschaften in technischen Systemen gezielt genutzt werden. Das bietet neue Möglichkeiten, aber auch große Herausforderungen. In der Forschungswerkstatt Smart Materials, die Ausstellung und Experimentierwerkstatt in einem beherbergt, wird gebogen, geklopft, gelötet, geföhnt, geschnitten, programmiert, geklebt, getüftelt, gestaunt, diskutiert, konzipiert und reflektiert. Es finden zahlreiche Angebote zum selbst forschen und basteln, Gespräche mit Wissenschaftlern, Künstlerresidenzen, Science Camps, eine Ausstellung und wechselnde Ergebnispräsentationen statt.

Hier geht's zum Programmflyer.

 

 

Sonderausstellung:

05.05.2018 – 21.10.2018