Emanuel Goldbergs KINAMO

...und der Dokumentarfilm

Die von Emanuel Goldberg 1921 in Dresden entwickelte Filmkamera Kinamo revolutionierte den Dokumentarfilm.Klein, leicht und kompakt – mit der Kinamo Filmkamera war das Filmen „aus der freien Hand“ möglich geworden. Viele herausragende Dokumentarfilme wurden mit der Kinamo gedreht. Einige der bedeutendsten stellen wir in unserer Filmreihe vor.

Eintritt: 6 Euro/ermäßigt 5 Euro
Reservierung: Telefon 0351/4887272

Klappe die 2. ANIMANIA

Ausstellungsbegleitende DIAF-Filmreihe

Einlass: eine halbe Stunde vor Spielbeginn
Eintrittspreise: 6 € / 5 € (ermäßigt)
Kartenreservierung: 0351/4887272

Klappe, die 34.

Filmreihe "Meister der Regie: Andrzej Wajda"
in Zusammenarbeit mit dem Polnischen Institut Berlin – Filiale Leipzig

Eintritt pro Film: 6 Euro / ermäßigt 5 Euro
Kartenreservierung: 0351/4887272

Museumskino „ERNEMANN VII B“

Im Museumskino rattert`s noch im Vorführraum und ohne Filmvorführer geht gar nichts. Originale ERNEMANN VII B-Kinoprojektoren aus eigenem Sammlungsbestand werden regelmäßig zum Laufen gebracht und entführen in vergangene Filmwelten. Hier wird 35- und 16mm-Filmtechnik erlebbar.

Eine Besonderheit sind die Stummfilmabende mit Klavierbegleitung. Filmreihen, Specials, Filmnächte und Gespräche mit Filmschaffenden machen das kleine nostalgisch anmutende Kino auch zu einem Treffpunkt für Cineasten.

Kartenreservierung:

T +49 (0)3 51 488 72 72

Eintrittspreise:

6 Euro/5 Euro (erm.)
2 Euro Aufschlag bei Stummfilmen mit Livemusik