Fortbildung

Fortbildung

Fortbildung für Lehrer und Erzieher

Museen sind außerschulische Lernorte. Kulturelle und naturwissenschaftlich-technische Bildung erfahren die Besucher der Technischen Sammlungen Dresden durch die unmittelbare Begegnung mit historischen und wissenschaftlichen Originalobjekten, durch eigenes Ausprobieren und Experimentieren und durch die Mitarbeiter des Museums. Lernen geschieht durch Interaktion mit den Artefakten, durch ästhetische Erfahrung und als gemeinsames Erlebnis.

Die Museumspädagogen informieren und beraten Sie jederzeit über die Bildungsprogramme in den Technischen Sammlungen. Zu allen Sonderausstellungen bieten wir außerdem spezielle Einführungsveranstaltungen für Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher an. Einige Angebote werden als Fortbildung nach dem sächsischen Schulgesetz anerkannt.

Anmeldung

Informationen und Anmeldung bei der Museumspädagogik:

T  +49 (0) 3 51 4 88 72 55
silke.gabriel@museen-dresden.de 

Fortbildung für pädagogische Fach- und Lehrkräfte in Kindertagesstätten, Horten und Grundschulen

Faszination Feuer

Ganzheitliches Erleben und Lernen mit allen Sinnen

Inhalt der Fortbildung

Zu Beginn der Veranstaltung erleben Sie eine unterhaltsame und interaktive Vorführung im Feuerlabor der Technischen Sammlungen Dresden.
Folgende Themen werden im anschließenden Workshop behandelt:
> Feuer als Faszination und Risiko
> Naturwissenschaftliche Grundlagen
> Praktische Anregungen zum forschenden Lernen
> Das Element Feuer sinnlich erfahren
> Künstlerisch – ästhetische Gestaltung
> Möglichkeiten der Umsetzung des Projektes „Feuer“ in Schulen und Kindertagestätten

Referenten:
Maya Hohle, Dipl. Chemikerin
Kerstin Titzler, Erzieherin
Michael Trierenberg, Museumspädagoge

Wann:      3. November 2017; 9.00 Uhr – 16.00 Uhr
Wer:         ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen
Wo:          Technische Sammlungen Dresden,
                Junghansstraße 1-3; 01277 Dresden

Kosten: 50 €

Anmeldung
Per Mail an service@museen-dresden.de oder
Telefon 0351 - 4887272

Ein Angebot in Kooperation mit der Stiftung "Haus der kleinen Forscher" und der Technischen Sammlungen Dresden.

 

Workshop: "Forschen mit Wasser"

in Kooperation mit dem lokalen Netzwerk Handwerkskammer Dresden der Stiftung "Haus der kleinen Forscher"

Als Lernbegleitung mit Begeisterung und Freude die Welt entdecken

Sie erleben eine unterhaltsame und interaktive Vorführung im Feuerlabor der Technischen Sammlungen Dresden zum Thema Wasser und Wasser in Kombination mit den Elementen Feuer & Luft

Im anschließenden Workshop wird mit Alltagsmaterialien, allen Sinnen und eigener "kinlicher" Neugier das Element Wasser erforscht:

Ergänzt werden die praktischen Phasen durch methodisch-didaktische Anregungen basierend auf dem pädagogischen Ansatz der Stiftung "Haus der kleinen Forscher"
> Lernbegleitung und Lernzugänge in ko-konstruktiven Bildungsprozessen

Referenten:
Maya Hohle, Dipl. Chemikerin, Trainerin "Haus der kleinen Forscher"
Kerstin Titzler, Erzieherin, Trainerin "Haus der kleinen Forscher"
Michael Trierenberg, Museumspädagoge, Technische Sammlungen Dresden

Wann:      30. November 2017; 9.00 Uhr – 16.00 Uhr
Wer:         ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen
Wo:          Technische Sammlungen Dresden,
                 Junghansstraße 1 - 3; 01277 Dresden

Kosten: 25 €

Anmeldung
per Mail an Frau Marion Hänel: marion.haenel@hwk-dresden.de
lokales Netzwerk "Haus der kleinen Forscher"
bei der Handwerkskammer Dresden
Tel.:  0351 4640-966
Fax: 0351 4640-34966

Ein Angebot in Kooperation mit der Stiftung "Haus der kleinen Forscher" und der Technischen Sammlungen Dresden.

 

 

Zahlen, Zählen, Rechnen - Mathematik entdecken
Methode „Mathematikkreis“ kennenlernen


Zahlen, Zählen und Rechnen sind die am häufigsten mit Mathematik assoziierten Inhalte. In dieser Fortbildung erleben die Teilnehmer die Welt der Zahlen anhand praktischer Beispiele. Sie erhalten Anregungen, wie sie Kinder für die Zahlen, das Zählen und das Rechnen begeistern und sie in ihrer mathematischen Kompetenzentwicklung unterstützen können. Zum ersten Mal wird der Mathematikkreis mit den Teilnehmern besprochen.
Teilnehmer bringen bitte zum Workshop eine Federmappe mit Bunt-/Filzstiften, Leim, Lineal, Schere, 10 farbige quadratische Notizzettel/Faltblätter, 10 Muggelsteine, farbige Post-it-Klebezettel mit.

21.08.2018 Dienstag, 09:00 bis 16:00 Uhr

 

Netzwerk der Stiftung Haus der kleinen Forscher
bei Handwerkskammer Dresden
www.hwk-dresden.de/HdklF