Ich mach' Technik!

Basteln, Bauen, Besserwissen
Arbeitsgemeinschaften in den Technischen Sammlungen Dresden

Arduino AG - Let's get physical

Mit dem Arduino-Mikrocontroller baust du schnell und ohne Vorkenntnisse kleine Schaltungen und schreibst Programme, die etwas in der realen Welt steuern oder beobachten. Für diesen Computer brauchst du kein Fach-Chinesich zu beherrschen: Sensor ran, Software rein und los. Nur deine Idee zählt.

ab  Klasse 6
Do 15.30 - 17.00 Uhr
Kursgebühr: 6 € im Monat

 

Anmeldung

Informationen und Anmeldung beim Besucherservice:

T  +49 (0) 3 51 4 88 72 72
service@museen-dresden.de

Lötpunkt - das coole Kreativlabor

Einen eigenen Roboter bauen? Im Lötpunkt, dem coolen Kreativlabor, kein Problem. Hier erlebst du Elektronik hautnah. Schnell und einfach lötest du aus Bauelementen elektronische Geräte zusammen, ob eine Minitaschenlampe, einen Feuchtigkeitsanzeiger für den Blumentopf, ein leuchtendes Herz für Omas Geburtstagskuchen, einen Windmesser oder gar einen kleinen Roboter.

ab Klasse 6
Di 15.30 – 17.30 Uhr
Kursgebühr: 6 € im Monat (Die ersten drei Nachmittage sind kostenfrei)

Funk-Labor - einmal Weltraum und zurück

Mit dem Handy erreichst du viele, aber nicht alle! Im Funk-Labor des DLR_School_Lab TU Dresden nehmen wir Kontakt zur Internationalen Raumstation ISS und anderen Weltraumsatelliten auf. Außerdem bauen wir unseren eigenen Wetterballon, der Bilder von der Erde aus 20 km Höhe sendet, und funken bis in die Antarktis. Die Technik dafür ist nicht kompliziert: Mit Lötkolben, ein bisschen Elektronik und Programmierung gelingt vielleicht sogar eine Verbindung zum Mond und zurück.

ab Klasse 7
Di und Do 15.30 - 17.30 Uhr
Kursgebühr: 6€ im Monat

Buchkinder Dresden e. V. | Schreib- und Druckwerkstatt für Kinder

Der Verein Buchkinder Dresden e.V. ist eine Werkstatt für Kinder, die ihre eigenen Bücher schreiben und gestalten. Einmal wöchentlich arbeiten die jungen Autoren an Texten und Bildern. Mit Hilfe der Handpressen entstehen im Hochdruckverfahren die einzelnen Seiten.

Es besteht die Möglichkeit, nach individuellen Absprachen Projekte mit Schulklassen oder Kindergruppen durchzuführen.

E-Mail: hallo@buchkinder-dresden.de

Schreiben: Wer eine Geschichte schreibt, entwickelt Vorstellungskraft, Einfallsreichtum und einen kreativen Umgang mit seiner Muttersprache. Ob gereimt oder in Prosa, schwarz auf weiß oder ganz bunt, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Vorgaben gibt es im Rahmen der Kursarbeit keine. Auch die Rechtschreibung spielt hier zunächst eine untergeordnete Rolle. Die Kinder arbeiten nach ihrem eigenen Tempo und bekommen Anregungen und Hilfestellungen nur, wenn es nötig und erwünscht ist.

Drucken: Der Text wird von Bildern illustriert, die in Linoleum geschnitten und mit Handpressen gedruckt werden. Ein wunderbares, traditionelles Handwerk wird erlernt. Die Vorlagen können beliebig oft vervielfältigt werden, so wird das Prinzip traditioneller Vervielfältigungs-techniken greifbar vermittelt.

Mehr Informationen erhalten Sie hier: www.buchkinder-dresden.de

immer mittwochs von 16:00 – 17:30 Uhr

Kontaktdaten:
Carmen Tümpel  0152/53052123
Dörte Ackermann 0151/20 48 35 53